Verkaufsrekorde fur michalow und prokop

Mit Beginn des Jahres 2013 wurde die Verpflichtung eingeführt, Verkäufe mit Registrierkassen zu erfassen. Die Bestimmungen des Gesetzes gelten für Unternehmer, die Beihilfen anbieten und Produkte verkaufen, ausgenommen Landwirte. Die meisten Unternehmen (z. B. ein Friseur, ein Arzt oder ein Mechaniker müssen Registrierkassen in der Verkaufsunterlageneinrichtung installieren und haben.

Glücklicherweise gilt diese Verpflichtung nicht sofort für jeden Unternehmer, der beispielsweise die vom Gesetzgeber in Bezug auf Privatpersonen festgelegte Umsatzgrenze, die in der neuen Gesetzgebung auf 20.000 PLN festgelegt wurde, nicht überschreitet. Auch ohne eine Position in dieser Form bleibt die Tatsache bestehen, ob der Unternehmer gerade ein Unternehmen gründet oder diese Position seit 10 Jahren verlässt. Nach Überschreitung des gesetzlichen Betrags ist der Unternehmer unter Androhung von Strafen und Sanktionen verpflichtet, Verkäufe an der Kasse oder an den Kassen zu erfassen.

Viele Investoren und Unternehmer haben Angst vor dem Kauf einer Registrierkasse. Dieses Material existiert brutal und weist nach allgemeiner Meinung auf die Überwachung staatlicher Organe in der Struktur des Unternehmens hin, von der auch das Einkommen des Staates abhängt. Das Gegenteil ist der Fall, da die Finanzkasse die Form erheblich verbessern und die Anzahl der Arbeiten verringern kann. Bevor Sie Ihre erste Registrierkasse kaufen, sollten Sie über neue Formen und deren Preise informiert sein (z. B. indem Sie in die Suchmaschine "Registrierkassenpreise" eingeben, da in Abhängigkeit von der Kampagne jeder Investor nach anderen Funktionen sucht.

Bevor wir eine Registrierkasse kaufen, müssen, um Aufzeichnungen über den Steuerbetrag im ersten Jahr der Geschäftsarbeit zu führen, Aufzeichnungen über den Verkauf von Waren und die Unterstützung für die Arbeit von Privatpersonen akribisch erstellt werden. . Wir sollten und müssen darauf achten, dass für die Erstellung von Rechnungen für die Situation von Einzelpersonen völlig neue Typen verwendet werden, und in Fällen, in denen Verkäufe nicht in Rechnung gestellt werden, völlig andere. Das Wichtigste ist, dass die eingehenden Überweisungen klar angeben, was sie besetzen, indem sie die Rechnungs- oder Bestellnummer und eine gute Beschreibung der Dienstleistung oder des Materials beifügen.