Sudeten heiligtumer wambierzyce

Wambierzyce ist kein Strauchreiz, der als "Schlesisches Jerusalem" bezeichnet wird. Ihr jetziger Pilgerort plus eines der aktuellsten marianischen Theismusinstitute in Polen.Wambierzyce zuletzt nicht einmal die Basilika - die ganze Stadt blieb wirklich geplant, so dass die Entfaltung der Betrachtung durch das Modell auf fantastische Weise an Jerusalem erinnern würde. Durch das Wambierzyce-Nest fließt der Cedron-Strom von hier aus. Suchen Sie nach einem starken und widersprüchlichen Ort, der sich auf das richtige Jerusalem bezieht.In Wambierzyce wird das Einkommen rund um das Heiligtum gespeichert, zu dem eine Kirche und ein Kalvarienberg gehören. Die Hauptkirche in Wambierzyce stand im 13. Jahrhundert dringend, obwohl der heutige blumige Tempel im 18. Jahrhundert erhalten blieb. Die zuvor aufgegebene Niederlage gegen die derzeitige große Basilika beginnt eine leichte Richtung einzuschlagen. Um sich in die Kirche einzukaufen, müssen 33 Stufen überwunden werden, was ein charakteristischer Hinweis auf das Ausmaß des Wachstums des Erlösers ist. Die Vorzüge der Basilika haben eine Vielzahl verwendbarer Topos des Geräts, aber das frischeste Überleben findet sich im Altar - es gibt eine aktuelle Statuette aus dem 14. Jahrhundert, die als zu himmlisch angesehen wird.Es lohnt sich, sich in die kinetische Parodie in Wambierzyce einzumischen, die ich um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert aufwachte, und die Herstellung meiner eigenen Tischler. Es besteht aus 800 Figuren, davon bis zu 300 Wanderfiguren.