Studentenaustausch nach norwegen

Heutzutage gibt es Frauen, die kein Englisch sprechen, nicht nur die perfekte Praxis finden, sondern oft sogar einen direkten Beruf ausüben, und außerdem kann es zu Problemen in vielen verschiedenen Bereichen kommen. Bis zum letzten Mal wurde viel Wert auf den Gedanken des Englischen gelegt, aber heutzutage sollte er nicht weiterentwickelt werden, sondern nur verstanden werden. Beispiel?

Früher wurde dieser Stil in Vorbereitungen erklärt, und jetzt wird eröffnet, dass die Schüler ihn ab dem Alter der Ausbildung sofort so gut anwenden können, dass sie ihn langsam anwenden können. In der Praxis sieht es ganz anders aus, es hängt also vom Grad des Abschlusses oder davon ab, wie ein bestimmter Schüler an die Englischsprachschule herangegangen ist. Dies ist jedoch sein Fall. Es ist oft erforderlich, Material aus einer Fremdsprache zu übergeben, aber Englisch ist extrem in Mode. Ohne sein Bewusstsein gibt es eine geschlossenere Möglichkeit, zum Beispiel für normale Studentenwechsel und Auslandsaufenthalte sowie für Stipendien. Daher stört der Mangel an Englisch auf dieser Ebene, und dann ist es nur schlimmer, weil es auch mit so ungelernten Leuten wie Kellnern gemacht werden muss, wenn man bedenkt, dass es in weiten Zentren viele Ausländer gibt, mit denen man irgendwie kommunizieren muss. Daher ist eine Gruppe von Frauen, die früher oder später kein Englisch sprechen, mit der Notwendigkeit konfrontiert, es zu lernen, obwohl sie sich in der gleichen Zeit nicht immer so wohl fühlen wie in der Wissenschaft, vor allem, wenn Sie einen Englischkurs oder Nachhilfeunterricht absolvieren. man muss oft viel dafür bezahlen. Glücklicherweise ist dieser Slang so beliebt, dass die Kosten für das Lernen einfacher sind als die für den Erfolg der russischen oder französischen Sprache. Es ist auch einfacher, einen Tutor zu finden. Für diejenigen, die sparsam sind, kann eine gute Lösung für sich selbst leben - von Lehrbüchern über Aufzeichnungen bis hin zum Betrachten von Bildern mit Ausdrucken ohne Lehrer und zum Hören von englischen Liedern oder Radioprogrammen. Es ist jedoch viel schwerer und weniger effektiv als der Kurs.

Professionelle Übersetzungen: