Jemielnica zisterzienserabtei

adamour adam

Jemielnica erinnert sich an die Art nur für das konservative Dorf Opole. Hier befinden sich Flauta und Ordnung, zumindest sind sie einige Male gekommen, um die moderne Stadt zu besuchen. Was zieht sie so an?Jemielnicas schönster Anachronismus ist das religiöse Paket nach Zisterzienser, nach dem hier gesucht wird. Obwohl er im Vergleich zu den ungewöhnlichen Zisterzienserabteien eher arm ist, sollte er entdeckt werden. Die wohlhabende Ausrüstung der Pagodenausrüstung steht in starkem Kontrast zu dem ausreichend schlechten scheinbaren Kopf.Der Beginn der Zisterzienserabtei in Jemielnica fällt in das zusätzliche Viertel des dreizehnten Jahrhunderts, wahrscheinlich ist es heutzutage langsam, eine wichtige Zeit ihres Inhalts zu planen. Die Hälfte der Gebäude ist für den Ausbruch des 14. Jahrhunderts markiert, es ist klar, dass sie am Sitz von Gegenständen auf dem Papier auftraten. Aber im späteren Verlauf wurden die Kirche und die religiösen Gebäude viele Male modernisiert, sie verteidigten die zugängliche gotische Einfachheit.Er ist begeistert von dem gut ausgestatteten Raum der Kirche, der den allgegenwärtigen Barock überstrahlt. Der entscheidende Altar ist ebenso reich verziert wie bedeutende Seitenaltäre. Die Grenzen des Kirchenschiffs sind in zahlreichen Zeichnungen gesetzt, das nationale Rednerpult ist faszinierend. Erfolgreiche reiche Fresken in der Kapelle von St. Joseph.