Feuerunterricht auf deutsch

Explosionsschutzdokument & nbsp; Es ist daher ein sehr wichtiger Brief, der in jedem Unternehmen vorkommen sollte, in dem ein Explosionsrisiko besteht. Das Dokument, in der Regel über die Bedrohung, das Risiko, enthält Definitionen und Beschreibungen von Verfahren oder Beschreibungen von Präventionsverfahren im Allgemeinen. Es besteht aus wenigen großen Teilen, die im Folgenden kurz vorgestellt werden.

Der erste Teil des Materials ist Allgemeinwissen, das sie in den Inhalt des Dokuments einbringen und in das Thema Explosionsschutz einbeziehen. Sie sollten darin eine Erklärung des Arbeitgebers sehen, die sich der Bedrohung, des Sicherheitsbewusstseins und der Sicherheitsverfahren bewusst ist.

Außerdem sollte die Liste der Zonen, in denen Zündquellen identifiziert werden, auf dieser Seite enthalten sein. Es ist das Wichtigste in der Vergangenheit, dass die derzeitigen Zündfelder die Gefahrenstufe, das Risiko und die Sicherheitsvorkehrungen erhöht haben.

Das dritte Element, das hier einbezogen werden sollte, ist die Werbung bezüglich des Zeitpunkts der Überprüfung der Schutzmaßnahmen. Auch hier sollte eine Beschreibung dieser Maßnahmen enthalten sein, da dies äußerst wertvolle und zutreffende Informationen sind.

Der zweite Teil des Dokuments ist die detaillierte Werbung, die keinen kleineren Platz einnimmt, um die Sicherheit und Hilfe der Mitarbeiter zu gewährleisten.

In der Anzahl der Sequenzen sollte es eine Liste von brennbaren Substanzen geben, die im Büro eingestellt werden. Oder es handelt sich um Substanzen, die hergestellt oder für die Verwendung anderer Substanzen verwendet werden, alles sollte auf die Liste gebracht werden, wobei Gruppen verloren gehen, nur in Bezug auf Verwendung und Arbeit.

Als Nächstes sollten Sie Hinweise zu Verfahren und Arbeitsplätzen geben, in denen brennbare Stoffe ausgewählt werden. Diese Orte sollten beschrieben, berechnet und charakterisiert werden. Es gibt Zonen, in denen die Bedrohung unbestimmt ist und daher müssen diese Beschreibungen gemacht werden.

Ein weiteres Element ist die Risikobewertung. Soweit die Explosion zusätzlich getroffen wird, ist dies höchstwahrscheinlich. Dies ist auch der Ort, an dem Explosionsszenarien und Produkte, die diese Explosion verursachen kann. Er sollte auch die Verfahren zur Verhinderung von Explosionen und zur Reduzierung ihrer Produkte beschreiben, die ebenfalls sehr praktisch und wichtig sind.

Das Material ist auch sicher, den dritten Teil zu finden, der ergänzende Informationen enthält, z. B. Skizzen von Explosionszonen, eine Beschreibung der in der Risikobewertung verwendeten Methode, auch anders.