Feuer fur 8

https://ling-flu.eu/ch/

Kenntnisse in der Brandbekämpfung sind eine obligatorische Sicherheitsquelle. Das Feuer ist dasselbe unter den schwierigsten Elementen, die unmöglich zu kontrollieren sind, sich schnell ausbreiten und alles entfernen, was es zu Hause sieht. Jeder Raum, in dem sich Menschen aufhalten, sollte strikt mit Brandbekämpfungsgeräten ausgestattet sein, die mit dem unvorhersehbaren Element einen effektiven Stand im Spiel schaffen.

Das Wissen sollte mit der geeigneten Ausrüstung einhergehen, mit der Feuer erzeugt und der Weltraum vor Ausbreitung geschützt wird. Jeder, der sich im Brandfall sicher fühlen möchte, sollte entsprechend geschult werden. Keine Art von Feuer, denn es hört im Dienst dieses einen Produkts auf. Beispielsweise sollten brennende Öl- oder Elektroinstallationen nicht mit Wasser gelöscht werden, da dies nur die Flamme befeuert und dazu führt, dass das Feuer auf der Waage noch viel verbraucht. Bei der Brandbekämpfung ist das Löschen mit Dampf sehr hilfreich. Das Löschen von Dampfbränden ist eine Strategie zum Löschen von Dampf, die eine sehr hohe Effizienz aufweist, aber es gibt einige Einschränkungen. Das niedrige spezifische Gewicht des Dampfes verhindert praktisch, dass er im Freien abgeführt wird, da der Dampf unter solchen Bedingungen nicht seine Löscheigenschaften erreicht. Das Löschen mit Dampf ist besonders in geschlossenen Räumen von geringer Größe nützlich. Durch den Einsatz von Zähltechniken zur Verhinderung des Zustroms von Sauerstoff und zur raschen Verringerung seiner Konzentration wird der Dampf ideal zum Löschen von Bränden in Flüssigkeiten, Gasen oder sogar elektrischen Anlagen verwendet. Ein wichtiges Funktionsprinzip von Löschdampf ist die Verträglichkeit mit der Zündtemperatur eines brennenden Stoffes. Je höher die Zündtemperatur des brennenden Materials ist, desto fruchtbarer ist es, mit Flammen zu spielen.