Computerisierung der offentlichen bibliothek

Häufig können wir im Büro die Ausstattung der Position des Kassierers in den Strukturen eines modernen Computers - häufig mit einem Touchscreen - und einen steuerlichen und ökologischen Drucker oder einen eingebauten Schalter im Barcode-Lesegerät erkennen. Solche Lösungen werden im Allgemeinen in Läden für Erwachsene und Läden neben dem Bau von Läden kombiniert.

Sie enthalten viele Sortimente, die Preise von Produkten ändern sich häufig und die Produkte werden normalerweise auch verkauft und bestellt. Daher besteht ein Bedarf an computergestützten Verkaufsdatensätzen und Verkaufstransaktionen des Produkts, indem Sie es über den Codeleser bewegen und auf eine Schaltfläche auf dem Computer klicken.

Diese Computerisierung ist jedoch nicht erforderlich. Wenn wir beispielsweise mit einem kleinen Nachlassgeschäft, einem Gemüseladen oder einem Geschäft mit einem sehr charakteristischen Sortiment zusammenstellen möchten, ist eine solche Computerisierung nicht erforderlich. In Formularen, wenn wir alle zwei Wochen einige oder ein Dutzend Artikel des Produkts bestellen und wenn sich die Art der Auswahl nicht allzu oft ändert, brauchen wir nur einen kleinen Mehrwert für den Fiskal-Novitus. Es reicht aus, um ein Sortiment für ein paar oder ein Dutzend Gruppen auszugeben, jede gibt eine separate PLU an und klebt die Preisschilder für jedes einzelne Produkt manuell auf. In einer Situation, in der nicht genug von diesem Sortiment vorhanden ist, ist nicht viel Arbeit zu leisten, und es ist einfach, Neuheiten im Bereich der Preise oder der Artikelanzahl zu beachten.

Die Kasse für einen kleinen Nachlassladen ist ein Muss - eine Anforderung des Finanzamtes. Wenn das Geschäft eine bestimmte Einkommensgrenze hat, muss es dieses Tool verwenden. Der Inhaber der Filiale unterliegt zwar der Verpflichtung, diese Registrierkasse zu registrieren und für jede Transaktion zu verwenden, hat jedoch die volle Wahl hinsichtlich der Art der Registrierkasse. Bei einem kleinen Nachlassgeschäft lohnt es sich, das einfachste und billigste Kassenmodell zu wählen, das nicht zu viele Funktionen hat und einfach zu bedienen ist. Wir können im Voraus davon ausgehen, dass dies für uns die wichtigsten Gesetze beim Kauf einer Registrierkasse sind und sich nicht lange ändern werden.